P01

Pinocchio

Musik und Liedtexte für “Pinocchio”
von Carlo Collodi
Theater Linz
Regie: Petra Wüllenweber
Premiere 13.11.2011

Inszenierung Petra Wüllenweber
Bühne und Kostüme Ulrike Melnik
Musik Markus Reyhani
Choreographie Daniel Morales Pérez
Dramaturgie Katrin Maiwald / Franz Huber

 

Für den Puppenmacher Geppetto geht ein Traum in Erfüllung: Er bekommt einen kleinen Sohn, Pinocchio. Doch der Kleine ist alles andere als ein normaler Junge, da er vollkommen aus Holz ist. Ein Wunder geschieht und Geppetto traut seinen Augen kaum, denn die Puppe erwacht zum Leben. Pinocchios Weg erzählt die Geschichte vom sprechenden Holzklotz zum mitfühlenden Jungen. Und obwohl die freche Marionette das Ziel immer vor Augen hat, kommt sie wieder und wieder vom Weg ab, lässt sich vom Puppentheater, von den Gaunern Fuchs und Kater und vom Spielland verlocken. Erst durch das Wiedersehen mit seinem Papa im Walfischbauch wird der „Holzkopf“ zum rechten Sohn.
Pinocchio ist eine Kinderbuchfigur des italienischen Autors Carlo Collodi. 1881 erschienen in einer italienischen Wochenzeitung die ersten kleinen Fortsetzungsgeschichten mit der Holzfigur Pinocchio, die so populär wurden, dass Collodi beschloss, ein Buch daraus zu machen.

 

 

Leave a Comment