kruecke bruecke

Krücke unter der Brücke

Songs and Music for “Krücke unter der Brücke”
By Pamela Dürr
Staatstheater Mainz
Directed by Thomas Hollaender
Premiere 27.02.2010

Kanalratte Krücke hat es satt, unter der Brücke zu leben, und wünscht sich nichts sehnlicher, als auf den Mond zu fliegen. Deshalb verpackt er sich selbst und bittet seine Freunde, Beule und Platte, das Paket zum Mond zu senden. Das gelingt selbstverständlich nicht. Also macht sich Krücke zu Fuß auf, um nach oben – durch die Kanalisation – zu marschieren. Er gelangt in ein weiß glänzendes Menschenklo, wo er Sara, einer hübsch herausgeputzten Hausratte begegnet. Sie hat es gut, lebt wohlversorgt und gut ernährt in einem Käfig. Doch der Rattenjunge Krücke überredet sie, gemeinsam mit ihm durch den Kamin weiter Richtung Mond zu steigen. Auf dem Dach des Hauses aber lauern Kater Fetzohr und seine berüchtigte Katzengang. Krücke muss den Erzfeinden all seine Träume um die Schnauzen schmieren, um Sara und sich selbst zu retten. Mit viel Witz und wunderbarem Slapstick erzählt das Stück von der bewegenden Kraft der Träume. Doch der Mond bleibt immer gleich weit weg.

Leave a Comment